The (arguable) Value of Being Different

Both Diversity activists and rationalists have been relentlessly exploring and explaining the need to overcome monocultures – particularly in today’s complex business contexts. What began as a joint effort has become – at times – a fight over narratives, followers and the prerogative of interpretation. Less divisiveness and polarisation – even within DEI – is needed to advance our agenda.

Continue reading

Ohne intrinsische Motivation leisten D&I Ziele keinen Mehrwert

Der Glaube an den Nutzen von D&I-Zielvorgaben ist fast so stark wie der Widerstand, den sie häufig auslösen. Aktuelle, internationale Forschungsergebnisse mit breiter Datenbasis zeigen nun einmal mehr, dass die Akzeptanz des Themas – idealerweise durch konsistente, betriebswirtschaftliche Sinnstiftung – erforderlich ist, bevor ‚Quoten‘ einen Beitrag zur D&I Wertschöpfung leisten können.

Continue reading